FE 12 Brig-Naters: Guter 5. Rang in der brütenden Hitze von Utzenstorf

WEAG CUP FE12 05.08.2018 Utzenstorf

Mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison der FE12 nahm das Team Brig-Naters-Region am 5. August am WEAG CUP in Utzentsorf teil. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus klangvollen Teams wie dem FC Basel, YB Stadt, FC Thun, FC Köniz oder dem FC Aarau zusammen.

Bereits um 6 Uhr früh startete man auf dem Stapfen und machte sich auf den Weg Richtung Utzenstorf im Kanton Bern. Als man um halb neun auf dem Sportplatz ankam war eines gewiss: es wird ein heisser Tag. Die Stimmung war gut. Vorfreude, Nervosität und eine gewisse Anspannung waren spürbar – ideale Voraussetzungen.

Man startete das Turnier mit einem souveränen 4-1 Sieg gegen das Team AFF (Fribourg) gefolgt von einem Erfolg über den FC Thun mit dem Score 2-1. Kurz vor der Mittagspause stand das Duell gegen den grossen FC Basel an. Trotz grossem Kampfgeist verlor man das Spiel 1-0. Nach der Mittagspause standen noch die Spiele gegen den FC Baden und den FC Köniz an. Gegen den FC Baden reüssierte man mit 4-2 ehe es gegen den FC Köniz eine 2-0 Niederlage absetzte. Die Gruppenspiele konnte man so hinter dem FC Basel und dem FC Köniz auf dem guten 3. Rang abschliessen. Dies bedeutete das man in dem Spiel um Rang 5 auf den FC Aarau traf.

Man wollte den Tag unbedingt mit einem positiven Resultat beenden. In der brütenden Hitze von Utzenstorf gewann man das Spiel, auch mit der Unterstützung der zahlreich mitgereisten Eltern und Fans, verdient mit 2-0.

Sichtlich müde aber überaus glücklich trat man die Rückreise an und erreichte den Sportplatz Stapfen gegen halb 6 Uhr. Alle gesund wieder zuhause und ein guter 5. Rang in einem sehr guten Teilnehmerfeld im Rucksack, so kann es weiter gehen.

Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Eltern und an unseren Chauffeur Richi.

Die Trainer
Joachim Felix Correia / Matthias Imhasly